R510123

Tantal-Ring.

Unikat.

Massives, geschmiedetes Tantal und Diamant-Brillant, 4,46ct mit weißem Piqué, in Silber gefasst. Breite der Schiene 11,0 - 16,8 mm, Gesamtgewicht 64 g. Ringmaß 59 mm.

Tantal ist ein seltes und kostbares Metall, das bis jetzt fast nur in der Elektronik und Medizintechnik Verwendung fand. Erst ganz allmählich wird es auch in seiner Bedeutung für die Schmuckschaffenden erkannt.
Unter den Metallen verkörpert Tantal die Farbe Schwarz geradezu ideal: Schon im nicht-oxidierten Zustand ist es dunkel-grau. Zusätzlich umgibt es sich unter Raumtemperatur-Bedingungen mit einer tief-dunklen Oxidschicht, die sowohl mechanisch als auch chemisch sehr stabil ist. Somit ist Tantal als Werkstoff insgesamt sehr passiv und ausgesprochen haltbar.
Mit einer Dichte von 16,65 g/ccm ist Tantal fast so schwer wie Gold (und übrigens auch fast so teuer). Seine extremen physikalischen Eigenschaften (Schmelzpunkt über 3000 Grad Celsius) führen dazu, dass es sich praktisch nur auf dem Wege des Schmiedens bearbeiten lässt, wodurch Tantal-Schmuck weitere Exklusivität gewinnt.
Nicht zuletzt ist Tantal völlig ungiftig, wie seine Verwendung für medizinische Implantate belegt.

Der hier vorliegende Natur-Diamant ist sowohl aufgrund seiner Größe wie auch wegen seiner besonderen Einschluss-Bildes etwas ganz Besonderes. Zusätzlich zum Oberflächenglanz der polierten Facetten verleiht ihm sein weißes Piqué einen an Opal erinnernden faszinierenden Tiefenschimmer.

Dieser Ring ist sehr aufwendig von Hand geschmiedet und daher ein absolutes Einzelstück.

Design und Herstellung: M. Steinhorst.

4.350 Euro.